UA-88651321-1 Die Quellen ⋆ GrohsFORMAT

Quellen (nicht nur) für “Dönz”

Für “Dönz” habe ich viel recherchiert. Basis für “die Story” waren natürlich die Erzählungen der vier Kinder von Katharina Maria Dönz: meines Opa Ernest Joseph, unseres Göti Erwin Jean, unserer Großtante Marie Louise und unseres Großonkels Otto Eugène. Der Grundstock meines allgemeinen Montafon-Wissens wurde gesetzt, als sie begannen, mir ihre Familiengeschichte zu erzählen.

Die allgemeinen Quellen habe ich schon bei den Quellen von “Außer Haus” erwähnt und werde ich hier nicht wiederholen. Um die Geschichten, die ich als mündliche Erzählungen kannte, zu verifizieren, habe ich viel in allgemeiner und regionaler (Pariser und Montafoner) Geschichte recherchiert, Zeitungsartikel und Dokumente ausgehoben, alte Dokumente transkribiert und z.B. Begebenheiten, über die sich unsere Ahnen in ihren Briefen unterhalten, verifiziert. Voilà: eine Auswahl.

Alte Zeitungsberichte
Vorarlberg
Leben früher

 

 

 

Die einzige Möglichkeit, Menschen zu motivieren, ist die Kommunikation.”
Lee Iacocca, amerik. Topmanager (*1924)
GrohsFORMAT benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessen. Wenn Sie mit Ihrem Besuch auf dieser Website fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.