Presse für “Außer Haus”

Die Vorarlberger Presse hat mich bei der Publikation von “Außer Haus” sehr unterstützt: vielen Dank!

Hier findest Du einen Querschnitt durch die Presse-Berichterstattung über
Außer Haus. Die Wirklichkeit ist eine Möglichkeit von vielen“, und weiter unten die Stimmen, die mich immer wieder erreichen. Ich freu mich, wenn Ihr mir schreibt!

8.9.2020 Ländle TV Us dr Gondl… | Folge 166 | Sabine Grohs & Günther J. Wolf
10.4.2020 Bludenzer Anzeiger Heimische Literatur: mit Sabine Grohs “Außer Haus”
3.12.2019 Vorarlberger Nachrichten Ein Roman, der sich von selbst schrieb
30.11.2019 Vorarlberger Nachrichten Sabine Grohs schreibt über Möglichkeiten und Wirklichkeiten im Montafon
17.11.2019 Radio Vorarlberg: Ansichten Sabine Grohs Lieblingsplätze
14.11.2019 Vorarlberger Nachrichten Menschen, die bewegen: “Schreiben ist mein Beruf”
14.11.2019 Wann & Wo Außer Haus” mit vollem Haus
8.11.2019 Sparkasse Bludenz Facebook
2.11.2019 Sparkasse Bludenz Facebook
1.11.2019 Zeitschrift für Kultur und Gesellschaft Die Wirklichkeit als eine Möglichkeit von vielen
25.10.2019 Bludenzer Anzeiger Roman als Montafoner Reiseführer
21.11.2019 Kulturabteilung der Stadt Bludenz Literaturherbst Bludenz Ankünder und Programm
26.8.2019 allerhand! Außer Haus
8.6.2019 Städtle im Fokus Mario Leiter im Gespräch mit Sabine Grohs
immer Amazon Rezensionen für “Außer Haus”

Leserstimmen

Es ist für mich jedes Mal eine Riesenfreude, wenn mich E-Mails oder Social-Media-Einträge erreichen: da kommen Fragen, Wünsche, Ideen, Geschichten, da kommt auch Lob von meinen Lesern und ich danke Euch allen von ganzem Herzen dafür! Eure Stimmen sind der Motor, der mich weiter schreiben lässt!

21.6.2020 Chris K. “Außer Haus” habe ich mit Vergnügen gelesen – herzliche Gratulation zu deinem ersten Buch! Du findest einen guten Ton, um eine spannende Montafoner Familiengeschichte zu erzählen. Die vielen Flurnamen, Dialektausdrücke und Beschreibungen des Montafoner Lebens haben mich gedanklich in meine Kindheit und Jugend geführt
27.4.2020 Oliver P. Etwas Gutes hat ja die Coronazeit! Ich hab endlich meinen Stapel noch zu lesender Bücher erledigen können … und jetzt endlich auch dein Buch gelesen.
Liebe Sabine, Hut ab !!! Das ist wirklich sehr gut gelungen. Ich habe die kurzweilige Lektüre sehr genossen. 🤗🤩 ich werde jederzeit ein zweites Buch 😉 von dir lesen  … Liebe Grüße nach Vorarlberg und natürlich ins geliebte Montafon!
20.4.2020
Sabine K.
Es ist so atmosphärisch, man fühlt sich ganz in diese Zeit und an den Ort versetzt. Ich mache also gerade eine Reise im Kopf von London ins Montafon…
7.2.2020 Sandra K. Endlich bin ich dazu gekommen, dein Buch zu lesen und habe dazu eine Nachtschicht eingelegt. Wie toll!!! Sprachlich wunderbar, ganz, ganz fein gemacht. Beeindruckend, wie du Erzählungen, fiktive und gründlich recherchierte, historische Ereignisse zu so einer runden Geschichte verschmelzen hast lassen. Teils habe ich schallend gelacht (*biarawäch*, *g’sparat, dass’s am Ställa gliecht*), zum Schluss bei “loss guat si” hatte ich *Hennahuut*. Und den unaufhörlich omnipräsenten *Hemmingweh* werde ich nie mehr anders nennen. Möge er es mir verzeihen (=in Frieden ruhen und das ewige Licht leuchte ihm). Gro(h)s(s)ARTIG, vielen Dank!!!
28.3.2020 Brigitte H. Noch habe ich nicht die letzte Seite ihres wunderbaren Buches „Außer Haus“ gelesen, bin erst beim Funka. Aber es drängt mich derart, Ihnen zu schreiben, dass ich es gleich tun muss, bevor die Wehmut über den letzten Satz im Buch  über mich kommt. Auf diese Weise kann ich mich auch losreißen und die Lesegier unterbrechen, das Verschlingen verlangsamen und mich wieder zwingen, genußvoll in jeden Absatz einzutauchen. Ich verinnerliche die Bilder, die durch die Geschichten und Charaktere entstehen und so ist es, als würde ich selbst ein Teil der Geschichte. Ich möchte Ihnen schreiben warum: (…)
2.1.2020 Erika W. Liebe Sabine, danke, dass du Außer Haus geschrieben hast! Ich habe es bald durch, es ist spannend, fesselnd, ich habe gelacht, geweint und bin zutiefst berührt. Und das als nicht-Montafonerin – oder vielleicht gerade deswegen. Wünsche dir alles Gute und weiter viel Erfolg!
1.1.2020 Cornelia B. Endlich Zeit gefunden, dein Buch zu lesen. Eines der besten Bücher, das ich die letzten Jahre gelesen habe… und ich lese viel. Großartig geschrieben, einige Male sogar wässrige Augen, weil mich die Geschichten so berührt haben. Danke dafür und schö, dass ma dia Autorin sogär persönlich kennt 😉 und dankbar, dass ma im Muntafu dahem isch!
16.12.2019 Hedwig B. Soeben habe ich Ihr Buch „ Außer Haus“ fertig gelesen und bin begeistert.  Als Montafonerin fragt man sich immer- was ist wahr, was ist fiktiv??? Sehr spannend geschrieben, gratuliere !!!
20.10.2019 Brigitte K. Eines der besten Bücher, das ich bis jetzt gelesen habe …
5.10.2019 Eva D. Ich habe das Buch mit großer Freude und Interesse gelesen und siehe da, voll mit ganz neuen und ungewohnten Perspektiven war mein letzter Besuch in Schruns. Meine Augen suchten nicht nur nach dem Grundstück, auf dem das Haus in “Außer Haus” gestanden haben könnte, sie erspechtelten auch Zeichen im Gebälk alter Schrunser Häuser. Sie fanden beides. Kann das sein, dass es Fantasie zu Realität werden kann? Eine Möglichkeit von vielen…
nach oben

 

 

Alles, im Kleinen und Großen, beruht auf Weitersagen.”
Christian Morgenstern, dt. Schriftsteller (1871-1914)
GrohsFORMAT benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessen. Wenn Sie mit Ihrem Besuch auf dieser Website fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.